Tümpeltante´s Weihnachtsbesuch

So 15.12.2019 | 15:00 Uhr
Holzhaus
Kindertheater im SPIELRAUM

Die Tümpeltante ist unterwegs. Sie hat viel erlebt und erzählt gerne Märchen und Geschichten, am liebsten den Kindern… Die können noch richtig zuhören! Zusammen mit Isabelle reist sie in den hohen Norden. Dort wohnt ein Wichtelmann... Figurenspiel für Kinder ab 2 Jahren, Dauer ca. 30 Minuten. Isabelle Fortagne

Die Oberuferer Weihnachtsspiele

So 22.12.2019 | 15:30 Uhr
Di 24.12.2019 | 16:00 Uhr
Das Oberuferer Paradeisspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 3. Klasse und Erwachsene

So 22.12.2019 | 17:00 Uhr
Mi 25.12.2019 | 16:00 Uhr
Das Oberuferer Christgeburtsspiel

Kumpanei am Goetheanum

Sa 04.01.2020 | 19:00 Uhr
So 05.01.2020 | 16:30 Uhr
Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 5. Klasse und Erwachsene

Premiere Leuchtfäden

Sa 28.12.2019 | 20:00 Uhr
Grosser Saal

Das neue Programm des Goetheanum-Eurythmie-Ensemble beleuchtet aus verschiedenen Blickwinkeln die Thematik des Überganges, des Dazwischens, der Transition. Musikalisch ist dieses Programm in Würdigung des 250jährigen Jubiläums von Beethovens Geburtstag einem seiner späten Quartette, Opus 132, gewidmet. Dieses Werk mit seinem zentralen langsamen Satz mit dem Titel „Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit in der lydischen Tonart“ ist eine Komposition, die die Thematik des Überganges, der Entwicklung in ganz besonderer Ausprägung verfolgt und in diesem Programm mit Auszügen aus „Das Wasser unserer Träume“ von Marica Bodrožic in einen Dialog tritt. Vor dem Hintergrund der Frage nach der Verwandlung und Metamorphose treten die dramatisch-plastischen Szenerien aus „El cántaro roto“ von Octavio Paz mit Stücken aus „ Je sens un deuxième coeur“ von Kaija Saariaho in ein weiteres kontrastreiches Zwiegespräch. Goetheanum-Eurythmie-Ensemble.

Goethes Faust 1&2

Premiere am 20. – 21. Juni 2020

Erstmals in Kurzfassung. ​2020 zeigt die Goetheanum-Bühne wieder Goethes ‹Faust 1 und 2›.

WEITERE INFOS

TICKETS

SPIELPLAN

Aufführung

Donnerstag 12.12.2019

Beginn 19:00

Schreinerei Südsaal rechts

The Oberuferer Shepherds' Play

Perfomed in English by Students of the Anthroposophical Studies Course at the Goetheanum

Studium und Weiterbildung

Aufführung

Freitag 13.12.2019

Beginn 19:00

Schreinerei Südsaal rechts

The Oberuferer Shepherds' Play

Perfomed in English by Students of the Anthroposophical Studies Course at the Goetheanum

Studium und Weiterbildung

Aufführung

Freitag 13.12.2019

Beginn 19:00

Südbühne

Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Scrooges geisterhafte, weihnachtliche Begegnungen als Puppenspiel. Marionettentheater Dagmar Horstmann. Nadine Hager, Dagmar Horstmann, Figurenspiel und Erzählung; Ronni Buser, Musik. Für Menschen ab 9 Jahren. Dauer ca. 75 Minuten ohne Pause

Eintritt: 24 CHF / 16 CHF ermässigt. Voranmeldung für Rollstuhlplätze bitte bis spätestens Montag, 09.12.2019

Goetheanum-Bühne

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Samstag 14.12.2019

Beginn 16:00

Schreinerei Südsaal rechts

The Oberuferer Shepherds' Play

Perfomed in English by Students of the Anthroposophical Studies Course at the Goetheanum

Studium und Weiterbildung

Konzert

Samstag 14.12.2019

Beginn 19:00

Grosser Saal

ENTFÄLLT: ProArte Konzert 10: Deutsche Romantik

Preis: 35.00 CHF , ermässigt 24.00 CHF*

Goetheanum-Bühne

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Samstag 14.12.2019

Beginn 19:00

Südbühne

Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Scrooges geisterhafte, weihnachtliche Begegnungen als Puppenspiel. Marionettentheater Dagmar Horstmann. Nadine Hager, Dagmar Horstmann, Figurenspiel und Erzählung; Ronni Buser, Musik. Für Menschen ab 9 Jahren. Dauer ca. 75 Minuten ohne Pause

Eintritt: 24 CHF / 16 CHF ermässigt. Voranmeldung für Rollstuhlplätze bitte bis spätestens Montag, 09.12.2019

Goetheanum-Bühne

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Lesung

Sonntag 15.12.2019

Beginn 15:00

Holzhaus

SPIELRAUM

Tümpeltante´s Weihnachtsbesuch

Kindertheater im SPIELRAUM

Die Tümpeltante ist unterwegs. Sie hat viel erlebt und erzählt gerne Märchen und Geschichten, am liebsten den Kindern… Die können noch richtig zuhören! Zusammen mit Isabelle reist sie in den hohen Norden. Dort wohnt ein Wichtelmann... Figurenspiel für Kinder ab 2 Jahren, Dauer ca. 30 Minuten. Isabelle Fortagne

Kollekte

Sektion für Redende und Musizierende Künste

Lesung

Sonntag 15.12.2019

Beginn 16:30

Schreinereisaal

Poetische Soirée VIII

Lyrik und Legende aus Lateinamerika

Maya-Legenden und Dichtung von Antonio Mediz Bolio, Roberto Juarroz und Alexandra Pizarnik. Mit Babette Hasler, Constanza Kaliks, Carina Schmid

Preis: 24.00 CHF , ermässigt 16.00 CHF*

Sektion für Schöne Wissenschaften

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Donnerstag 19.12.2019

Beginn 20:00

Terrassensaal

Olaf Åsteson

Norwegische Sage. Deutsche Übertragung von Rudolf Steiner. Farbiges Transparentfigurenspiel mit Harfenmusik, Puppenbühne am Goetheanum. Trond Solstad, Referat, Gesang und Rezitation; Don Vollen, Komposition; Salome Dietrich, Harfe

Eintritt: 20 CHF / 15 CHF ermässigt / 10 CHF für Kinder bis einschl. 16 Jahre. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Freitag 20.12.2019

Beginn 20:00

Terrassensaal

Olaf Åsteson

Norwegische Sage. Deutsche Übertragung von Rudolf Steiner. Farbiges Transparentfigurenspiel mit Harfenmusik, Puppenbühne am Goetheanum. Trond Solstad, Referat, Gesang und Rezitation; Don Vollen, Komposition; Salome Dietrich, Harfe

Eintritt: 20 CHF / 15 CHF ermässigt / 10 CHF für Kinder bis einschl. 16 Jahre. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Samstag 21.12.2019

Beginn 15:00

Puppentheater Felicia

Die Weihnachtsgeschichte

Stehfigurenspiel/Kleine Märchenbühne Felicia. Für Kinder ab 4 Jahren

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Aufführung

Samstag 21.12.2019

Beginn 20:00

Terrassensaal

Olaf Åsteson

Norwegische Sage. Deutsche Übertragung von Rudolf Steiner. Farbiges Transparentfigurenspiel mit Harfenmusik, Puppenbühne am Goetheanum. Trond Solstad, Referat, Gesang und Rezitation; Don Vollen, Komposition; Salome Dietrich, Harfe

Eintritt: 20 CHF / 15 CHF ermässigt / 10 CHF für Kinder bis einschl. 16 Jahre. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Sonntag 22.12.2019

Beginn 15:30

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Paradeisspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 3. Klasse und Erwachsene

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Sonntag 22.12.2019

Beginn 17:00

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Christgeburtsspiel

Kumpanei am Goetheanum

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Dienstag 24.12.2019

Beginn 16:00

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Paradeisspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 3. Klasse und Erwachsene

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Mittwoch 25.12.2019

Beginn 16:00

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Christgeburtsspiel

Kumpanei am Goetheanum

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Samstag 28.12.2019

Beginn 20:00

Grosser Saal

Weihnachtstagung 2019

Premiere: Leuchtfäden

Das neue Programm des Goetheanum-Eurythmie-Ensemble beleuchtet aus verschiedenen Blickwinkeln die Thematik des Überganges, des Dazwischens, der Transition. Musikalisch ist dieses Programm in Würdigung des 250jährigen Jubiläums von Beethovens Geburtstag einem seiner späten Quartette, Opus 132, gewidmet. Dieses Werk mit seinem zentralen langsamen Satz mit dem Titel „Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit in der lydischen Tonart“ ist eine Komposition, die die Thematik des Überganges, der Entwicklung in ganz besonderer Ausprägung verfolgt und in diesem Programm mit Auszügen aus „Das Wasser unserer Träume“ von Marica Bodrožic in einen Dialog tritt. Vor dem Hintergrund der Frage nach der Verwandlung und Metamorphose treten die dramatisch-plastischen Szenerien aus „El cántaro roto“ von Octavio Paz mit Stücken aus „ Je sens un deuxième coeur“ von Kaija Saariaho in ein weiteres kontrastreiches Zwiegespräch. Goetheanum-Eurythmie-Ensemble

Preis: 35.00 CHF , ermässigt 24.00 CHF*

Goetheanum-Bühne

Ticket Reservierung

Mit dem Abschicken reservieren Sie ein Ticket auf Ihren Namen. Das Ticket muss 30 Min. vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden. Falls Sie eine Ermässigung geltend machen wollen, weisen Sie unaufgefordert Ihren Ausweis zu Beginn der Abholung vor. Beachte: Dies ist eine Einzelkartenbestellung für diese Veranstaltung. Nicht für eine ganze Tagung!)

Aufführung

Samstag 04.01.2020

Beginn 19:00

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 5. Klasse und Erwachsene

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Sonntag 05.01.2020

Beginn 16:30

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 5. Klasse und Erwachsene

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Montag 06.01.2020

Beginn 10:30

Grundsteinsaal

Das Oberuferer Dreikönigsspiel

Aufführung für die Schulen. Kumpanei am Goetheanum. Für Schulkinder ab der 5. Klasse und Erwachsene

Kollekte

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Samstag 11.01.2020

Beginn 15:00

Puppentheater Felicia

Die Schneekönigin

Nach Hans Christian Andersen. Farbiges Transparentfigurenspiel/Farbiges Schattentheater Orion. Für Kinder ab 5 Jahren

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Aufführung

Samstag 11.01.2020

Beginn 17:00

Puppentheater Felicia

Peronnik

Märchen aus der Bretagne. Farbiges Transparentfigurenspiel/Farbiges Schattentheater Orion

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Konzert

Sonntag 12.01.2020

Beginn 16:30

Grosser Saal

Konzertreihe

Ludwig van Beethoven Violinsonaten

Konzert I - Nr. 2 in A-Dur, Opus 12 und Nr. 9 in E-Dur, Opus 14

In den Jahren 1798-1812 komponierte Ludwig van Beethoven 10 Sonaten für Violine und Klavier. In fünf Konzerten im Frühjahr und Herbst 2020 spielen Hristo Kazakov (Klavier) und Giovanni Barbato (Violine) die gesamte Reihe und weitere Werke anderer Komponisten. Es werden beim ersten Konzert die Sonaten Nr. 2 in A-Dur, Opus 12 und Nr. 9 in E-Dur, Opus 14 von Ludwig van Beethoven gespielt, ergänzt mit der Sonate Nr. 2 in A-Dur, Opus 100 von Johannes Brahms.

Preis: 35.00 CHF , ermässigt 24.00 CHF*

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Dienstag 14.01.2020

Beginn 19:00

Holzhaus

SPIELRAUM

Dienstagabend

Eine Stunde Shakespeare

Eine Stunde Shakespeare: A fine selection of his sonetts - Aus der rätselhaften Welt seiner Sonette. Angela Boyarinova, Klavier; Elizabeth Davison, Sprache und Gesang; Gotthard Killian, Cello, Flöte und Gesang; Jens Bodo Meier, Sprache; Leonardo Micci, Gesang

Kollekte

Sektion für Redende und Musizierende Künste

Aufführung

Freitag 17.01.2020

Beginn 19:30

Grosser Saal

Gesamtschweizerische Weiterbildungstage 2020

Wer? Räuber?

Proben mit Schiller

SchülerInnen der 7.-9. Klasse der Rudolf Steiner Schule Langnau im Emmental nähern sich spielerisch an „Die Räuber“ von Friedrich Schiller an. Wir stehen noch am Anfang einer langen Probephase. Die eigens entworfene Räuberfassung hat am 27. März 2020 in Trubschachen Premiere. Yves Bönzli, Regie

Kollekte

Pädagogische Sektion

Aufführung

Samstag 18.01.2020

Beginn 15:00

Puppentheater Felicia

Der kleine Prinz

Nach Antoine de Saint-Exupéry. Kleine Erzählbühne „Silberfähre“ von R. und Ch. Radlingmayr. Für Kinder ab 7 Jahren.

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Aufführung

Samstag 18.01.2020

Beginn 20:00

Puppentheater Felicia

Der Meisterkelch

Nach Manfred Kyber. Kleine Erzählbühne „Silberfähre“ von R. und Ch. Radlingmayr

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia

Aufführung

Dienstag 21.01.2020

Beginn 19:00

Holzhaus

SPIELRAUM

Dienstagabend

Oskar und die Dame in Rosa

Oskar ist zehn Jahre alt und weiss, dass er sterben wird. Seitdem behandelt ihn niemand mehr wie ein normales Kind. Nur Oma Rosa lässt sich von seiner Krankheit nicht einschüchtern und ermuntert ihn in 13 Briefen an den lieben Gott ein ganzes Leben, voller Liebe, Freude, Schmerz und Verlust zu leben. Ergreifend, traurig, sehr komisch und voller Lebensweisheit und Lebensmut im Angesicht des Todes. Von Eric-Emmanuel Schmitt. Mit Barbara Stuten und Fabian Horn; Bodo Bühling, Regie. Dauer 90 Minuten ohne Pause

Kollekte

Sektion für Redende und Musizierende Künste

Konzert

Donnerstag 23.01.2020

Beginn 20:00

Terrassensaal

Konzertreihe

Archiv-Konzert VII: Neue Lyrik im Verhältnis von Wort und Klang

Mit Werken anthroposophischer Komponisten

Werke von Jan Stuten, Max Schuurman, Herman Beckh, Josef Matthias Hauer, Wilhelm Leverenz, Georg von Albrecht, Raimund Schwedeler, Christoph Peter. Mit Gotthard Killian, Dolf Zinsstag, Christian Ginat, Katharina Schamböck, Hermann Geugis, Joachim Pfeffinger u.a. Das Musikarchiv des Goetheanum umfasst gut 10'000 Kompositionen anthroposophischer Komponisten. Weniger als ein Prozent der Werke wurde je veröffentlicht. Die Archiv-Konzerte geben Einblick in das Schaffen der Musiker, die sich mit der Anthroposophie verbunden haben. Damit wird dieses Schaffen gewürdigt und die Werke aktuell erlebt.

Kollekte

Sektion für Redende und Musizierende Künste

Aufführung

Samstag 25.01.2020

Beginn 15:00

Puppentheater Felicia

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Märchen der Brüder Grimm. Erzählt mit farbigen Transparentbildern/Puppenbühne „Zum blauen Haus“. Für Kinder ab 4 Jahren

Eintritt: 10 CHF, keine Ermässigung. Kartenverkauf am Saaleingang. Kartenreservation unter +41 61 706 43 84 oder +41 78 778 95 07

Puppentheater Felicia