KontaktTickets
SpielplanBühnensanierungPresseÜber uns

Junge Bühne spielt "Was ihr wollt"

Schauspiel von William Shakespeare in einer Bearbeitung von Andrea Pfaehler (Regie und Leitung). Eine Produktion der "Jungen Bühne" in Kooperation mit der Goetheanum-Bühne.

"Was ihr wollt" handelt von Liebe, Schmerz und Lebenslust. Nach Irrungen und Krisen finden die Figuren durch Selbsterkenntnis und Liebe in Freude und Glück. Im Regiekonzept gibt es zwei Handlungsebenen, die sich ineinander verschränken: die eine Ebene ist das Hier-und-Jetzt, das in Form von Filmsequenzen gezeigt wird, die andere Ebene findet als Schauspiel auf der Bühne statt.

Aufgrund der erfolgreichen Jugendtheaterprojekte der letzten Jahre ist von verschiedenen Seiten angeregt worden, einen entsprechenden Rahmen für diese Arbeit zu schaffen. Das hat dazu geführt, Anfang des Jahres 2014 den Verein Junge Bühne (im Raum Basel-Land & Kanton Solothurn) zu gründen, dessen besonderes Anliegen Theaterproduktionen mit Jugendlichen ist.

Die Goetheanum-Bühne sieht die Arbeit mit dieses Jahr 13 Jugendlichen als einen notwendigen Aspekt in einer aktiven und vielfältigen Bühnenarbeit. Dieser Kulturauftrag wird in Zukunft in Kooperation mit dem Verein Junge Bühne verwirklicht. Die Goetheanum-Bühne bietet dafür ihre vorhandene Infrastruktur, sowie administrative, organisatorische und bühnentechnische Unterstützung an. Sie übernimmt diese Aufgaben, um den Künstlern eine freie und kreative Theaterarbeit mit den Jugendlichen zu ermöglichen.

Die Jugendlichen sollen von einem breiten Angebot profitieren dürfen. Der Kursablauf gliedert sich in fünf Phasen.

Phase 1: Jeden Montag Abend ist Schauspielunterricht
Phase 2:
An 5-6 Intensivwochenenden wird an der Produktion: Was Ihr Wollt am Goetheanum gearbeitet.
Phase 3:
Das Sommerlager im August stellt den Höhepunkt der Probenzeit dar
Phase 4:
Endproben 01. - 04. September 2014
Phase 5:
Aufführungen: Spalte rechts

Mitwirkende 2014

ORSINO, HERZOG VON ILLYRIEN
Fabian Welsch

LAURA, ZOFE IM HAUSE DES HERZOGS
Viona Pittracher

VIOLA, SEBASTIANS SCHWESTER
Johanna Semmelroggen

SEBASTIAN, VIOLAS BRUDER
Michael Dario Schütz

ANTONIO, SEBASTIANS FREUND
Tobias Rudolf

MATTEO, VIOLAS FREUND
Orell Semmelroggen

SIR TOBY RÜLPS, OLIVIAS ONKEL
Wolfram Sonnleitner

SIR ANDREW LEICHENWANG
Michael Fünfschilling

OLIVIA, EINE REICHE GRÄFIN
Lara Hörler

MARIA, JUNGE FRAU AM HOFE OLIVIAS
Michaela Nöthiger

FLAVIA, MÄDCHEN AN OLIVIAS HOF
Samira Kleiber

MALVOLIO, HAUSHOFMEISTER BEI OLIVIA
Moritz Rudolf

NARR
Joscha Schönhaus Gaiser

CURIO
Friedrich Caspar

KINDER AN ORSINOS HOF
Lio und Aliki Veneti

KINDER AN OLIVIAS HOF
Ana-Luisa und Noelia Merk

TANZ / KOSTÜM
Kinga Kreiter

FECHTEN / MUSIK
Torsten Blanke

EINZELLEKTION SPRACHGESTALTUNG
Jutta Nöthiger

BÜHNENTECHNIK
Lukas Sovonja

LICHT
Peter Jackson

BÜHNENPROJEKTION / FOTO
Christoph Weisse

FILM / PROBENFOTOGRAFIE / REGIEASSISTENZ
Ilmarin Fradley

WERBUNG / PR / ORGANISATION
Eleni Prelorentzos

REGIE / LEITUNG
Andrea Pfaehler

AUFFÜHRUNGEN


Donnerstag 11. September um 20:00 Uhr
Freitag 12. September um 20:00 Uhr

Dernière ist am
Samstag 13. September 2014 um 20:00 Uhr

Alle Aufführungen
Goetheanum, Grundsteinsaal

Kollekte

Hier bei "100-Days" können Sie das Projekt direkt unterstützen:
Projekt "Was Ihr wollt"

Andrea Pfaehler, Regie

Verein Junge Bühne
Nelkenweg 3
4144 Arlesheim
Präsident:
Torsten Blanke

Projektleitung:
Andrea Pfaehler
Finanzen:
Eleni Prelorentzos

Aktuariat:
Peter Rudolf
Beisitz:
Reto Hubli