SPIELPLAN

Die Hexen und der Junge, der fliegen wollte

Aufführung

Samstag 05.10.2019

Beginn 16:00

Grundsteinsaal

Cia. Terranova Brasilien

Die Hexen und der Junge, der fliegen wollte

Dieses Märchen in Eurythmie erzählt von einem kleinen Jungen, der sich danach sehnt, wie die Vögel zu fliegen. Mit Hilfe der lächelnden Hexe würde er zu einem Vogel werden, der in einem Käfig leben muss. Die andere, listige Hexe würde ihn in eine Flugmaschine verwandeln. Als beide um ihn streiten, passiert wunderliches... Dino Bernardi, Text und Szenisches Konzept; Marcelo S. Petraglia, Musik; Juliette Schardt, Marília Barreto und Renate Nisch, Eurythmie; Vitor Placca, Schauspiel; Luís Antonio Ramoska, Fagott; Saulo Camargo, Percussion

Preis: 24.00 CHF , ermässigt 16.00 CHF*

Goetheanum-Bühne

Aufführung

Samstag 05.10.2019

Beginn 20:00

Grundsteinsaal

Cia. Terranova Brasilien

In der hohlen Anatomie der Vögel

Lyrisches Essay an Santos Dumont

Das zeitgenössische Werk basiert auf der Biografie des brasilianischen Erfinders Santos Dumont und ist Ergebnis einer intensiven Suche an der Schnittstelle von Eurythmie, Schauspiel und Musik. Nach einem Text von Dino Bernardi und mit Kompositionen für Fagott und Percussion von Marcelo Petraglia, die er eigens für das Programm schuf geht das Programm existentiellen Fragen des heutigen Menschseins nach. Marília Barreto und Renate Nisch, Choreografie und Eurythmie; Vitor Placca, Schauspiel; Saulo Camargo, Schlagwerk; Luis Antonio Ramoska, Fagott; Dino Bernardi, Text, Konzeption und Regie; Marília Barreto, künstlerische Leitung Eurythmie; Tomate Saraiva, Lichtdesign

Preis: 30.00 CHF , ermässigt 20.00 CHF*

Goetheanum-Bühne